Logo Yodanco

Die spirituelle Bedeutung der einzelnen Monate im Jahr

15. Januar 2023 | Inspiration

Zum Geburtstag habe ich einen jahresunabhängigen Kalender bekommen, der mir die Bedeutung der Monate aus einer spirituellen Ebene anzeigt. Das hat mich gleich neugierig gemacht, denn ja, manche Emotionen sind irgendwie wiederkehrend, aber ich habe es immer auf das Wetter geschoben.

Besser im Jahreszyklus leben

Jeder Monat fühlt sich energetisch anders an. Wir sind Teil dieses Zykluses und wir können nicht zu jeder Zeit erwarten, dass alles immer nach demselben Muster funktioniert. Wenn wir also mehr über die charakteristischen Merkmale jedes Monats wissen, können wir Dinge besser planen und alles zur richtigen Zeit angehen.

Das möchte ich dieses Jahr bewusster wahrnehmen. Für die ersten drei Monate habe ich deshalb mir schon einmal herausgesucht, was die großen Themen sind und natürlich teile ich sie gerne hier wieder mit dir mit dem Hinweis, wo du noch tiefer in das Ganze einsteigen kannst.

Januar – Zeit des Umbruchs

Der Monat ist nach Janus benannt, dem römischen Gott der Übergänge, des Anfangs und Endes. Das alte Jahr ist vorbei, das neue noch nicht richtig angebrochen. Hier ist es Zeit innezuhalten, sich auf das neue Jahr einzustimmen, nach innen zu schauen. Vorsätze sind hier meist schwer einzuhalten, weil der Veränderungsprozess erst einmal durchlaufen werden muss. Deshalb starte damit lieber erst im Februar (wenn überhaupt – in meinem letzten Beitrag habe ich ja schon von unserem widerspenstigen inneren Schweinehund gesprochen und wie du ihn besser bändigst als mit den üblichen Vorhaben.

Februar – Zeit der Visionen

Der Februar ist die Zeit der Reinigung, der Klärung, der Visionen. Das Licht kommt wieder zurück. Wir bekommen mehr Energie. Es lohnt sich, kreative Lösungen zu suchen – ob nun für berufliche oder private Probleme und zu überlegen, was aussortiert werden kann, was wachsen darf und was wir noch entdecken möchten.

März – Zeit des Aufbruchs

März ist nach dem römischen Kriegsgott Martius/Mars: Der Frühling besiegt den Winter. Der Geist braucht Input, Inspiration, neue Gedankengänge. Sorge für neue Impulse, lies viel, belege einen Kurs. Mach das, wonach dein Herz verlangt.

Weiterführende Informationen

Sehr ausführlich und für das ganze Jahr findest du unter https://www.frauenwege-begleiten.de/jahreskreise/ sehr viel Informationen zu allen Monaten – auf der spirituellen Ebene, aber auch im Zusammenhang mit der Natur, mit Hintergründen zu den Namen der Monate, zu der Bedeutung von Feiertagen während der Monate usw.

Für canva: @Lee,seonghak von pixabay

Kommentare zu: 'Die spirituelle Bedeutung der einzelnen Monate im Jahr'

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

| Hallo und herzlich willkommen

Ich bin Claudia und ich interessiere mich für so ziemlich alles, was Körper, Geist und Seele zusammenhält. Ständig tauche ich ab in neue Wissenswelten. Mit diesem Blog möchte ich dich gern daran teilhaben lassen.

Du findest hier Beiträge über Yogapraxis, Tänze, Kräuter, gesundes Sehen, Gehirnjogging und vieles mehr. Das Leben ist bunt und so ist auch mein Blog.

| Zuletzt