Logo Yodanco

Das ist wunderbar

13. Februar 2021 | Futter für die Seele, Weisheitsgeschichten

Ein Gelehrter, ein Kaufmann und ein Bettler gingen gleichzeitig zum selben Lehrer und wollten, dass er ihnen etwas Wunderbares zeigte. Der Lehrer trug ihnen auf, einen ganzen Tag lang von der Stadt aus nach Osten zu ziehen, dort würden sie wahrscheinlich etwas Wunderbares entdecken. Also wanderten die drei Männer den ganzen folgenden Tag gemeinsam auf der Straße, die von der Stadt nach Osten führte. Am Abend gelangten sie an eine kleine schattige Quelle.

Der Hüter der Quelle reichte jedem von ihnen einen Becher voll Wasser: Der Gelehrte, der gehofft hatte, zu einer Schule von großer Gelehrsamkeit zu gelangen, stürzte das Wasser hinunter und schaute sich um. „Ich sehe hier nichts Besonderes“, beschwerte er sich, „oder du, mein Freund?“

Der Kaufmann, der gehofft hatte, zu einem Schatz von größtem Wert zu gelangen, sagte: „Nein, nichts.“ Nachdem er seinen Becher Wasser auf einen Zug geleert hatte, fügte er hinzu: „Ich glaube, man hat uns hereingelegt.“

Doch der Bettler, der lediglich wusste, dass ihm heiß war und die lange Reise ihn sehr erschöpft hatte, setzte sich in den Schatten, schlürfte in Ruhe das kühle, reine Wasser der Quelle und seufzte: „Ah, das ist wunderbar.“

Gefunden unter: www.yogakinder.de

Bild von Susanne Jutzeler, suju-foto auf Pixabay

Download als PDF: Das ist wunderbar
Kommentare zu: 'Das ist wunderbar'

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

| Hallo und herzlich willkommen

Ich bin Claudia und ich interessiere mich für so ziemlich alles, was Körper, Geist und Seele zusammenhält. Ständig tauche ich ab in neue Wissenswelten. Mit diesem Blog möchte ich dich gern daran teilhaben lassen.

Du findest hier Beiträge über Yogapraxis, Tänze, Kräuter, gesundes Sehen, Gehirnjogging und vieles mehr. Das Leben ist bunt und so ist auch mein Blog.

| Zuletzt