Logo Yodanco

Ein wenig Verdauungsyoga

25. Dezember 2022 | Yoga

Heute nur ein Weihnachtsgruß von mir mit einer kleinen Verdauungsyogasequenz als kleines Video. Es ist aber nur als Inspiration gedacht, denn es geht zu schnell, um mitzumachen.

  1. Starte mit einer kleinen Meditation.
  2. Komm in die Kindeshaltung – mit den Armen am Körper oder gestreckt.
  3. Die Kobra dehnt deinen Bauch auf sehr angenehme Weise – Du darfst auch noch einen Schritt weiter gehen und die Arme um deine Knöchel legen und in den Bogen kommen
  4. Auch immer wieder angenehm: Die Vorbeuge, gerne auch in einer Variation mit gebeugten Arme.
  5. Die Schulterbrücke dehnt neben deiner Bauchdecke auch deinen Brustbereich
  6. Ganz zum Schluss leg dich aus dem Fersensitz nach hinten ab. Da das für viele sehr schwierig ist (ich bin da seeehr verkürzt), setz dich vor eine hohe Couch und leg dich da zurück.

Längere Verdauungssequenz

Brauchst du eine richtige Video-Sequenz zum Mitmachen, empfehle ich dir dieses Yinyoga-Video hier. Das ist sehr entspannend und wohltuend und nach den dreißig Minuten geht es deiner Verdauung sicherlich viel besser.

Lust auf mehr Yoga

Bei so wenig Bewegung wie am Ende des Jahres, wo wir quasi von einer Mahlzeit in die andere fallen, bekommst du vielleicht noch mehr Lust auf Yoga. Jede Menge Anregungen findest du natürlich hier auf diesen Blog.

Für canva: Titelbild: @Panya_sealim von Getty Images, Videos von @Sopradit, Musik: von @Sleeping Vines von Epidemic Sound: Titel: Turn me Down

Kommentare zu: 'Ein wenig Verdauungsyoga'

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

| Hallo und herzlich willkommen

Ich bin Claudia und ich interessiere mich für so ziemlich alles, was Körper, Geist und Seele zusammenhält. Ständig tauche ich ab in neue Wissenswelten. Mit diesem Blog möchte ich dich gern daran teilhaben lassen.

Du findest hier Beiträge über Yogapraxis, Tänze, Kräuter, gesundes Sehen, Gehirnjogging und vieles mehr. Das Leben ist bunt und so ist auch mein Blog.

| Zuletzt